Nutzungsbedingungen

Medstrom schätzt Ihre Kundschaft und erinnert Sie respektvoll daran, dass die Zahlungsbedingungen 30 Tage ab Rechnungsdatum betragen. Bitte überweisen Sie daher innerhalb von 30 Tagen, da sich Medstrom das Recht vorbehält, auf überfällige Rechnungen Zinsen in Höhe von 8 % pro Jahr zu berechnen. Rechnungen, die nicht innerhalb von vierzehn Tagen nach Rechnungsdatum angefochten werden, bleiben 30 Tage ab dem ursprünglichen Rechnungsdatum fällig. Vereinbarte KPIs werden bei verspäteter Zahlung ungültig.

Wenn Sie Fragen zur Rechnung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter +43 (0)2877 930 01 oder per E-Mail an info@medstrom.at unter Angabe der Referenz oben auf Ihrer Rechnung.

Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Kapitalangebote sind 30 Tage lang gültig und das Eigentum geht auf den Kunden über, sobald Medstrom die Zahlung für die Produkte in voller Höhe erhalten hat.

Ein Leasingangebot ist nur für 7 Tage gültig. Danach können sich die Preise ändern, wenn sich die Zinssätze ändern. Jeder Leasingkunde kann während des Genehmigungsprozesses einer Bonitätsprüfung unterzogen werden. Die Leasinggebühren basieren auf Vorauszahlungen, sofern auf dem Angebot nicht anders angegeben. Aufgeschobene Zahlungen sind Zahlungen im Rückstand.

Wenn ein Mietprodukt von unserem klinischen Team oder einem Techniker bei normalen Überprüfungen nicht ausfindig gemacht werden kann, informiert Medstrom den Kunden und weist nach, wann es das letzte Mal von einem Mitglied des Medstrom-Teams gesehen wurde (z. B. bei der Installation, der klinischen Nachuntersuchung oder der Störungsbeseitigung). Medstrom erwartet vom Kunden, dass er dann mit internen Kommunikationsmitteln versucht, das Produkt zu finden. Der Tagesmietsatz wird so lange berechnet, bis der Kunde Medstrom darüber informiert, dass das Produkt entweder gefunden wurde oder definitiv verloren ist. Im letzteren Fall stellen wir eine Rechnung über die Kosten des verlorenen Produkts aus. Preise für “verlorene Produkte” können auf Anfrage mitgeteilt werden.

Schäden, die während der Nutzung eines Mietprodukts an irgendeinem Teil entstehen, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Das Servicepersonal von Medstrom erwartet, dass ihm das Recht eingeräumt wird, die Räumlichkeiten des Kunden zu angemessenen Zeiten zu betreten, um Serviceleistungen an Geräten zu erbringen, die unter einen Garantie- oder Wartungsvertrag fallen. Für Geräte, die nicht unter einen Garantie- oder Wartungsvertrag fallen, oder bei denen ein angemessener Zugang verweigert wurde, können zusätzliche Kosten für Wartung, Reparatur und/oder Call-Outs anfallen.

Medstrom arbeitet mit mehreren Herstellern zusammen, um eine echte klinische Auswahl zu bieten, indem der Zugang zu einer Produktpalette ermöglicht wird, die normalerweise durch das begrenzte Angebot eines einzelnen Herstellers eingeschränkt wäre. Die Hersteller der von Medstrom gelieferten Produkte sind ständig bemüht, ihre Produkte weiterzuentwickeln und zu verbessern, was sich in der Regel ohne Vorankündigung ändern kann. Medstrom kann daher keine Verpflichtung eingehen, die von den Herstellern in den verschiedenen Benutzer- und Servicehandbüchern und Kurzbedienungsanleitungen bereitgestellten Informationen zu aktualisieren oder auf dem neuesten Stand zu halten. Alle Hersteller behalten sich in der Regel das Recht vor, ohne Vorankündigung Änderungen in Design, Spezifikation und Modellen vorzunehmen.

E&OE.